Pontiac Firebird & Chevrolet Camaro

ForumF-Body des MonatsF-Power MagazinF-Body Fan Shop

NeuigkeitenNewsletterF-Body F.A.Q.GenerationenLegendsExcitementTechnikDownloadsGästebuchMeetingsWerbepartnerLinksF-Body.at Impressum

Verbrauch von Vergaser bis zum Einspritzmotor

Ein heikles Thema, besonders bei US-Cars. Vorauszuschicken ist hier, dass der Verbrauch direkt vom Fahrstil abhängt. Wenn eine grosse Masse ständig  beschleunigt und wieder gebremst wird, ist dafür Energie notwendig, die bei gleichmässiger
Fahrweise viel effizienter umgesetzt werden könnte.

LT1 V8


Benzinverbrauch bei Vergasermotoren:

Grundsätzlich sind bei alten, grossvolumigen V8 Vergasermotoren Verbräuche bis 40 Liter auf 100 km möglich.
In der Regel begnügen sich Motore ungefähr ab Baujahr 1970 im Schnitt aber mit 8-20 Liter auf 100 km.

Die Vierfachvergaser auf den 403 cubic inch, 400 cui, oder 301 cui grossen Sauger oder  Turbokraftwerken liessen im Schnitt 10 - 20 Liter Normalbenzin durch ihre Düsen laufen. Die Lancierung der dritten Generation des Firebird/Camaros bedeutete jedoch das Ende der Pontiac Motore. Diese mussten daraufhin den Aggregaten aus den Chevrolet Regalen weichen. Dies brachte grosse Fortschritte für die Wirtschaftlichkeit von V8 Motoren mit sich durch die Entwicklung der Zentraleinspritzung (Throttle Body Injection = TBI) ca. Mitte der 80er Jahre. Diese liessen sich mit 12 Litern auf 100 km bereits flott bewegen.

Benzinverbrauch bei  Einspritzmotoren:

Die ersten Einspritzsysteme (Tuned Port Injection = TPI) die grössere Motorleistungen  bei gleichsam grösserer Wirtschaftlichkeit ermöglichten. 5 Liter und 5,7 Liter grosse  Motore wurden als Einspritzer angeboten und waren bald weit verbreitete Antriebseinheiten  für viele Produkte des GM Konzerns. Noch in der Zeit der 2nd Generations mit den Vergasermotoren  verschärften sich auch in den USA die Emissionsvorschriften, die diese Massnahmen zur Steigerung  der Wirtschaftlichkeit noch weiter vorantrieben. Verbrauchsangaben aus dieser Zeit lauteten auf Miles per Gallon (MPG). Also die
gefahrenen Meilen per  verbrauchter Gallone Benzin (1 Meile = 1,6 Kilometer,  1 Gallone = 3.7854 Liter). Die neueren V6 und V8 Einspritzmotore in den Modellen der vierten Generation sind in ihrer Ökonomie noch gesteigert im Vergleich zu ihren Vorgängern. Die Verbrauchswerte wurden  hier stellenweise bis unter 10 Liter auf 100 km gebracht, vor allem auf Autobahnen. Wobei aber ein  zeitgemässer  V8 Einspritzmotorbei forcierter Gangart immer noch auf gut 16 Liter im Schnitt kommen kann. Dies ist aber kein schlechter Schnitt in dieser Motorklasse besonders bei dieser Leistung. Ein Grossteil europäischer Motoren kommen heute auf mehr Verbrauch bei kleineren Hubraum und fast gleicher PS Zahl.

Ölverbrauch:

Der Ölverbrauch ist zu vergleichen mit ebenbürtigen europäischen Modellen dieser Epochen, der bis 1,5 Liter auf 1000 Kilometer betragen kann. (im Extremfall). Normalerweise verbrauchen entsprechend gewartete Motore aber bis Laufleistungen von über 200.000 km wenig bis fast kein Öl.

<- zurück