Pontiac Firebird & Chevrolet Camaro

ForumF-Body des MonatsF-Power MagazinF-Body Fan Shop

NeuigkeitenNewsletterF-Body F.A.Q.GenerationenLegendsExcitementTechnikDownloadsGästebuchMeetingsWerbepartnerLinksF-Body.at Impressum

F-Body of Month



Chevrolet Camaro LT Bj. 1976, 5,7l V8 mit 220 PS

F-Body des Monats April ist ein Camaro aus Stockerau im schönen Waldviertel. In einer Gegend wo über UFO Sichtungen berichtet wurde, darf klarer Weise auch kein F-Body fehlen! Was gibt es schöneres als mit seinem Raumschiff sprich F-Body durch den Bezirk Korneuburg zu cruisen. Vielen Dank an Willy für seine tollen Fotos und seiner Story über seinen Camaro:

"Also meine erste Begegnung mit nem richtigen Ami war als ich glaub ich 8 oder 9 Jahre alt war, ein Bekannter hatte für einige Zeit bei uns zu Hause einen Mustang Mach1 und einen Lincoln Town Car untergestellt, da die Autos nicht versperrt waren haben meine Freunde und ich immer drinnen gespielt und uns in Gedanken vorgestellt das wir herumcruisen! Als ich 18 wurde kam ich klassisch in die VW/Audi/Seat Szene, mein erster Wagen war ein Seat Toledo Sport, gefolgt von einem Audi 100 Quattro, dann noch einige Golfs, was mir aber dann mit der Zeit zu langweilig wurde, da man ja doch an jeder Ecke einen fast gleichen Wagen wie seinen eigenen gesehen hat! Da hab ich mich dann kurzerhand für einen knallgelben VW T4 Bus entschieden, in der Hoffnung das nicht jeder zweite mit so etwas herumfährt und denn natürlich auch gleich modifiziert.


Warum machen UFO´s Kornkreise? Weil sie keine Räder für Donuts haben!

Irgendwann hatte der mir aber dann zu wenig Leistung, also hab ich ein wenig durchs Netz gestöbert und dachte mir ich schau mal nach nem V8, ein Bekannter zeigte mir sein Hochzeitsvideo in dem der Camaro seines Bruders zu sehen war - von dem Sound ganz betört hab ich mich im Netz mal auf die Suche gemacht und wurde bei Riekmann fündig - ein blauer 75er LT Camaro, von den Bildern her sah er gar nicht so schlecht aus, also kurzerhand meine Holde ins Auto gesetzt und Richtung Pöchlarn gefahren, dort angekommen war die Vorfreude recht schnell verflogen, es war halt ein Aktionspreis und man hätte dran noch viel arbeiten müssen. Naja trotzdem ne Probefahrt gemacht, mal schaun ob mir das Ding vom Fahrgefühl her überhaupt gefällt und ich war begeistert, der Klang allein war schon genial!


Donuts statt Kornkreise! Oder besser beides!

Tja wieder daheim angekommen sah ich dann auf Autoscout einen orangen 76er Camarao mit knapp 97000 meilen drauf, Preis schien mir auch vernünftig, also nen Termin für die Besichtigung ausgemacht, eigentlich stand mein Entschluss fest als ich ihn das erste mal gesehen hab, musste mich jedoch noch vorher von einem anderen Gerät trennen, nach ca einem Monat war's dann soweit, er war zum Glück noch nicht verkauft und ich durfte ihn dann mein eigen nennen, das war ungefähr Anfang September 2006! Die ersten Kilometer fuhr er aber leider nicht aus eigener Kraft sondern hing am Abschleppseil meines Firmenautos, da das Getriebe nicht schaltete! Mal Ölstand gecheckt und siehe da kein Öl drinnen - aufgefüllt und los gings!"


Chevy SBC 5,7l V8 4bbl - damit öffnet sich der mysteriöser Kreis der Performance

Tja seit dem bin ich sehr happy, modifiziert wurden bisher Edelbrock Performer Ansaugspinne, Edelbrock Performer 600cfm vergaser, Fächerkrümmer, Hypertech Zündspule, B&M tiefere Getriebeölwanne, Crager 32 Felgen mit Pontiac Emblem (wobei das bald gegen ein Chevy Symbol ausgetauscht wird), und es wird noch einiges folgen.

Copyright by F-Body.at

Autor: Wilhelm Neubauer