Pontiac Firebird & Chevrolet Camaro

ForumF-Body des MonatsF-Power MagazinF-Body Fan Shop

NeuigkeitenNewsletterF-Body F.A.Q.GenerationenLegendsExcitementTechnikDownloadsGästebuchMeetingsWerbepartnerLinksF-Body.at Impressum

Leerlauf Problem V6/V8

Wenn du ein bisschen an deinem Auto herumschraubst, ist es dir sicher schon mal passiert, dass die Batterie leer geworden ist, oder sie abklemmen musstest. In solchen Fällen wird dem ECM Modul, das den Motor steuert und auch die Steuerdaten gespeichert hat, der zur Speicherung benötigte Strom entzogen. Dadurch gehen natürlich die Steuerdaten verloren. Das merkt man dann beim Start, indem der Motor z.B. das Standgas nicht halten kann, und immer wieder abstirbt. Das ist das so genannte "Leerlaufproblem". Aber keine Sorge, das ECM Modul speichert sich die Daten von selber wieder ein, sodass der Motor wieder normal läuft. Hier ein paar Tipps, wie man die nervige Einlernphase möglichst optimal macht, wobei es große Unterschiede von 3. Generation zur 4. gibt:

3. Generation:
Ihr habt es leider am schwersten, denn Eurer ECM Modul braucht eine
relativ lange Einlernphase. Starte Deinen Motor, und fahr ca. 1km
konstant um die 60 km/h bei ca. 900U/min im Overdrive, sodass er nicht
zurückschaltet. Halte das Auto an, und schalte für ca. 1min den Motor
ab. Dann starte wieder und fahr den nächsten Kilometer gleich, nur mit
ca. 80 km/h. Nach einem Neustart sollte er wieder normal laufen.

4. Generation:
Ihr habt es einfach. Es reicht im Grunde eine kurze Fahrt um den Häuserblock,
bei der man nur aufpassen sollte, dass der Motor nicht abstirbt. Also beim Stehen
bleiben immer schön mit dem Gas spielen, sodass die Drehzahl nicht zu tief hinuntergeht.
Nur falls dies der Fall sein sollte! Nach der Fahrt den Schlüssel ziehen, wieder anstecken
und starten. Nun sollte wieder alles normal laufen.

Diese Art von Reset des ECM Moduls, das zu diesem Leerlaufproblem führt, solltest du aber auch durchführen, wenn du an deinem Motor etwas verändert hast (z.B. neuer Luftfilter, Zündkerzen etc.). Sei es eine Tuningmaßname oder eine Reparatur, ein Reset ist dann immer gut, um evt. dadurch geänderte Steuerdaten auch in das Modul einzulernen. Also: Batterie abklemmen, und wie oben beschreiben vorgehen.


Das ECM-Modul der 4. Generation (rot eingekreist)
 

Autor: B. Meixner

<- zurück